Veranstaltungen

© Fotolia.com

Weiterbildungsangebot

Webinare

Grundlagenkurse

Werkzeugbau Challenge

Intensivtrainings

Workshops

Eyecatcher

28.11.2018

Workshop „Industrie 4.0 im Werkzeugbau“

WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH 
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos 

Workshop „Industrie 4.0 im Werkzeugbau“


Zielsetzung

Das Thema Industrie 4.0 ist in deutschen produzierenden Unternehmen in aller Munde, jedoch ist der Begriff für viele Mitarbeiter eine Worthülse, deren konkreter Inhalt nicht greifbar ist. Der Workshop „Industrie 4.0 im Werkzeugbau“ soll dieses Problem lösen und mit Hilfe von anschaulichen Best-Practices und Use Cases das Thema verständlich machen. Dabei werden grundlegende theoretische Grundlagen zu Themen wie Datengewinnung, -verarbeitung und -nutzung vorgestellt sowie Rahmenbedingungen und Herausforderungen diskutiert. Ziel dabei ist es, den Teilnehmern konkrete Maßnahmen zur Einführung von Industrie 4.0-Lösungen und deren Nutzen aufzuzeigen sowie die Möglichkeiten zur Integration solcher Lösungen in die aktuelle hardware- und softwaretechnische Ausstattung im eigenen Werkzeugbaubetrieb zu erkennen. Die Teilnehmer sollen nach dem Workshop in der Lage sein, das Thema Industrie 4.0 im eigenen Unternehmen strukturiert angehen und umsetzen zu können.

Inhalte

  • Konzeptioneller Rahmen zur Einordnung und Bewertung von Use Cases im eigenen Unternehmen

  • Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien

  • Smart Tools und Smart Services

  • Sensortechnik auf dem Shopfloor

  • Ansätze zur Beherrschung aktueller Probleme durch moderne Technologien und Konzepte

  • Mitarbeiter in Zeiten von Industrie 4.0

  • Best-Practices im Werkzeugbau und in anderen Industrien

  • Besichtigung und Nutzung der Demonstratoren der „Erlebniswelt Werkzeugbau“ sowie des Demonstrationswerkzeugbaus der WBA

Programm

Der Workshop „Industrie 4.0 im Werkzeugbau“ wird in einer interaktiven Form durchgeführt. Hierbei steht nicht die bloße Vermittlung von Inhalten im Vordergrund, sondern die Teilnehmer des Workshops erleben die Industrie 4.0-Technologien in der „Erlebniswelt Werkzeugbau“ der WBA live und diskutieren gemeinsam über Anforderungen, Anwendungsmöglichkeiten und Herausforderungen. Begleitet wird der Workshop von informativen Fachvorträgen zur Schaffung eines umfassenden Verständnisses für Industrie 4.0 im Werkzeugbau.

Eyecatcher
Kontakt:
Carmen Halm
Telefon:
+49 (0)241 / 99016316
E-Mail:
weiterbildung@werkzeugbau-akademie.de

09.10.2018

Zeit

Programmpunkte

09:00 – 09:15 Begrüßung und Kurzvorstellung WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
09:15 – 09:45 Industrie 4.0 im Werkzeugbau - Trends und Herausforderungen
09:45 – 10:00 Kaffeepause
10:00 – 11:00 Workshop: Zielbild Werkzeugbau 4.0
11:00 – 12:00 Diskussion: Werkzeugbau 4.0 in der Praxis
12:00 – 13:00 Mittagessen
13:00 – 13:30 Rundgang "Erlebniswelt Werkzeugbau 4.0" der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
13:30 – 14:00 Best Practices Werkzeugbau 4.0
14:00 – 15:00 Workshop: Konzeption von Industrie 4.0-Anwendungen für den Werkzeugbau
15:00 – 15:15 Kaffeepause
15:15 – 15:45 Change Management sowie Aus- und Weiterbildung
15:45 – 16:00 Abschlussdiskussion

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:




Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

Weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt:


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder  
     




Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbereitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB).
Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen :




RWTH Zertifikatkurse (Module)