14. Januar 2019
Vom 26.-28. Februar 2019 findet der Grundlagenkurs „Industrieller Werkzeugbau“ statt.

Der anwenderorientierte Grundlagenkurs „Industrieller Werkzeugbau“ vermittelt in einem kompakten und praxisnahen Programm einen Überblick, was sich hinter dem Begriff „Industrieller Werkzeugbau“ verbirgt, welche Methoden und Technologien für einen wettbewerbsfähigen Werkzeugbaubetrieb relevant sind und zeigt die Zusammenhänge zwischen den Erfolgsfaktoren auf. Die Teilnehmer erhalten ein umfassendes Verständnis für die industrielle Produktion von Werkzeugen in einer Einzel- und Kleinserienfertigung. Dadurch steigen das Prozessverständnis und der Blick für entscheidende Randthemen, die vielen Mitarbeitern aktuell verborgen sind. So können Handlungsfelder und Lösungsansätze im eigenen Aufgabenbereich und in angrenzenden Prozessschritten innerhalb des Werkzeugherstellungsprozesses erkannt und aufgezeigt werden. Die Inhalte dieses Formats werden in den einzelnen Intensivschulungen detailliert behandelt.

Ihr Ansprechpartner

Halm-555x370

WBA

Carmen Halm
Leiterin Weiterbildung

Telefon +49 241 99016316
E-Mail weiterbildung@werkzeugbau-akademie.de