Kostentransparenz im Werkzeugbau (28. November 2017)

© Fotolia.com

Von der Angebotskalkulation zur Produktivitätsmessung

Werkzeugbaubetriebe sind mit einem Wettbewerbsumfeld konfrontiert, das durch Preisdynamik und Kostendruck geprägt ist. Nachhaltigen Erfolg haben diejenigen Betriebe, die sich durch ihre exzellente Produktivität differenzieren und dabei ihre Kosten kontinuierlich kontrollieren können.

Kerninhalte

  • Steigerung der Produktivität
  • Transparentes Kostencontrolling
  • Systematische Anwendung von Kostenkalkulation und Produktivitätsmessung

Ein Seminar für…

  • Führungskräfte, Fertigungsleiter sowie Controller in Unternehmen
    des Werkzeugbaus.

Referenten

  • Dr. Wolfgang Boos, WBA
  • Michael Salmen, WZL der RWTH Aachen
Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

© WBA

Carmen Halm
Leiterin Weiterbildung

Telefon +49 241 99016316
E-Mail weiterbildung@werkzeugbau-akademie.de