Konventionelle und nichtkonventionelle Fertigungstechnologien im Werkzeugbau (12.-13. September 2017)

© WBA

Neue Technologien nutzen

Die maschinelle Fertigung des Werkzeugbaus hat sich in den letzten 20 Jahren grundlegend gewandelt. Klassische Fertigungstechnologien haben sich weiterentwickelt und neue Technologien in der Praxis bewährt. Das Seminar vermittelt einen Überblick über klassische und additive Fertigungstechnologien im Werkzeugbau, der die aktuelle Leistungsfähigkeit,
den Einsatzbereich sowie Entwicklungspotenziale aufzeigt.

Kerninhalte

  • Strategische Ausrichtung der Fertigung
  • Operative Technologie- und Ressourcenauswahl
  • Gestaltung von Prozessketten

Ein Seminar für…

  • Operative Technologieplaner, Betriebsleiter und Fertigungsfachkräfte,
    die die technologische Ausrichtung ihres Betriebes aktiv gestalten.

Referenten

  • Dr.-Ing. Kristian Arntz, Fraunhofer IPT
  • Dr.-Ing. Andreas Klink, WZL der RWTH Aachen
  • Dr.-Ing. Markus Zeis, Fraunhofer IPT
Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

© WBA

Carmen Halm
Leiterin Weiterbildung

Telefon +49 241 99016316
E-Mail weiterbildung@werkzeugbau-akademie.de