Veranstaltungen

Fotolia.com

Weiterbildungsformate der WBA

Einstieg

Webinare

Grundlagenwissen zum Industriellen Werkzeugbau

Grundlagenkurse

Vertiefungskurse

Werkzeugbau Challenge

Fachwissen in spezifischen Themen

Intensivtrainings

Workshops

Strategische Impulse für Führungskräfte

Executive Seminare

Expertenwissen

Zertifikatkurse

Eyecatcher

24.-26.01.19 & 21.-23.03.19

Zertifikatkurs Strategisches Management & Industrialisierung / Lean Management

WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH 
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos 

Zertifikatkurs Strategisches Management und Industrialisierung / Lean Management € 3950,-
(30% Rabatt für Basis-, Business- oder Premium-Mitglied der WBA)


Modulthemen:

  • Strategisches Management, St. Galler Management Modell und GMN

  • Strategieaudit, Market-Based-View, Resource-Based-View, Strategische Optionen, Strategischer Fit

  • Paradigmenwechsel vom handwerklichen zum industriellen WZB

  • Handlungsfelder und Strategien für einen industriellen WZB

  • Lean Prinzipien und Produktionssysteme im WZB


Modulverlauf:

  • Start mit Selbststudium: 1. Dezember 2018 - Zusendung der Literatur

  • 1. Präsenzphase in Aachen 24.-26.01.2019

  • Bearbeitung der Modulaufgabe im Unternehmen

  • 2. Präsenzphase in Aachen 21.-23.03.2019


Modulverantwortlicher:

  • Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh, Lehrstuhl für Produktionssystematik des WZL der RWTH Aachen

Ansprechpartner
Kontakt:
Carmen Halm
Leiterin Weiterbildung (WBA)
Telefon:
+49 (0)241 / 99016316
E-Mail:
weiterbildung@werkzeugbau-akademie.de

1. PRÄSENTZPHASE - 1. Tag

Zeit

Programmpunkte

 Anreise
09.15 – 09.45Eintreffen der Teilnehmer
09.45 – 10.00Begrüßung und Modulübersicht
10.00 – 11.00Grundlagen einer Unternehmensstrategie
11.00 – 12.00Erfolgreiche Strategien im Werkzeugbau
12.00 – 13.00Workshop:
Praxisaustausch Strategie
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 – 15.15Trends und Entwicklungen produzierende Industrie
15.15 – 15.45Positionsbestimmung durch Benchmarking
15.45 – 16.15Pause
16.15 – 17.00Aktive Wertschöpfungsgestaltung durch Fokussierung und Kooperation
17.00 – 18.30Marktintelligenz/WOT Studien
18.30 - 21.00Abendveranstaltung

1. PRÄSENTZPHASE - 2. Tag

Zeit

Programmpunkte

08.00 – 09.15Vorstellung des Strategie-Case
09.15 – 09.45Pause
09.45 – 10.00Wettbewerbsarena:
10.00 – 11.00Strategische Erfolgspositionen 2019
11.00 – 12.00Strategisches Profil 2019
12.00 – 13.00Industrie 4.0 im Werkzeugbau:
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 – 15.15Workshop:
Industrie 4.0 Implementieren
15.15 – 15.45Strategische Ziele 2025
15.45 – 16.15Pause
16.15 - 18.30Strategische Erfolgsfaktoren 2025 und Maßnahmen
18.30 - 21.00Selbststudium

1. PRÄSENTZPHASE - 3. Tag

Zeit

Programmpunkte

08.00 – 09.15Vision, Mission, ausgearbeitete Präsentation
09.15 – 09.45Pause
09.45 – 12.00Präsentationen, Diskussion der Ergebnisse
12.00 – 13.00Von der Werkstattfertigung zum industriellen Werkzeugbau
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 - 15.45Workshop:
Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus
15.45 – 16.15Pause
16.15 – 17.00Einführung Modulaufgabe
17.00 – 18.30Wrap up
18.30 – 21.00Abreise

2. PRÄSENTZPHASE - 1. Tag

Zeit

Programmpunkte

 Anreise
09.15 – 09.45Eintreffen der Teilnehmer
09.45 – 11.00Industrialisierung im Werkzeugbau
11.00 – 12.00Produkt- und Prozessstandardisierung
12.00 – 13.00Workshop:
Produkt- und Prozessstandardisierung umsetzen
13.00 – 14.15Mittagspause
Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus Teil 2
14.15 – 15.15Fließfertigung und Synchronisierung
15.15 – 15.45Workshop (I/II)
Fließfertigung und Synchronisierung umsetzen
15.45 – 16.15Pause
16.15 – 17.00Workshop (II/II)
Fließfertigung und Synchronisierung umsetzen
17.00 - 18.00Lernspiel Synchronisierung
18.30 - 21.00Abendveranstaltung

2. PRÄSENTZPHASE - 2.Tag

Zeit

Programmpunkte

08.00 – 09.15Mitarbeiter als Schlüssel zum Erfolg
09.15 – 09.45Pause
09.45 – 10.00Grundlagen des Lean Managements
10.00 – 12.00Workshop
Lean erfolgreich umsetzen
12.00 – 13.00Lean 4.0 im Werkzeugbau
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 – 15.15Produktionssysteme im Werkzeugbau
15.15 - 15.45Lernspiel
Lean Management
15.45 – 16.15Pause
16.15 – 17.00Workshop
Lean Implementierung
17.00 – 18.30Vorstellung Ergebnisse Modulaufgabe
18.30 – 21.00Selbststudium

2. PRÄSENTZPHASE - 3.Tag

Zeit

Programmpunkte

08.30 – 09.15Vision Werkzeugbau 4.0 (I)
09.15 – 09.45Pause
09.45 – 11.00Vision Werkzeugbau 4.0 (II)
11.00 – 13.00Wrap up / Selbststudium
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 - 16.15Klausur (90/120 Min.) / Pause
16.15Abreise

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:

 



 


Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

Weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt:

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands





  oder  





     






Anerkannter Werkzeugbau-Abschluss

Expert / Senior Expert

Eyecatcher

24.-26.01.19 & 21.-23.03.19

Zertifikatkurs Strategisches Management & Industrialisierung / Lean Management

WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH 
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos 

Zertifikatkurs Strategisches Management und Industrialisierung / Lean Management € 3950,-
(30% Rabatt für Basis-, Business- oder Premium-Mitglied der WBA)


Modulthemen:

  • Strategisches Management, St. Galler Management Modell und GMN

  • Strategieaudit, Market-Based-View, Resource-Based-View, Strategische Optionen, Strategischer Fit

  • Paradigmenwechsel vom handwerklichen zum industriellen WZB

  • Handlungsfelder und Strategien für einen industriellen WZB

  • Lean Prinzipien und Produktionssysteme im WZB


Modulverlauf:

  • Start mit Selbststudium: 1. Dezember 2018 - Zusendung der Literatur

  • 1. Präsenzphase in Aachen 24.-26.01.2019

  • Bearbeitung der Modulaufgabe im Unternehmen

  • 2. Präsenzphase in Aachen 21.-23.03.2019


Modulverantwortlicher:

  • Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh, Lehrstuhl für Produktionssystematik des WZL der RWTH Aachen

Ansprechpartner
Kontakt:
Carmen Halm
Leiterin Weiterbildung (WBA)
Telefon:
+49 (0)241 / 99016316
E-Mail:
weiterbildung@werkzeugbau-akademie.de

1. PRÄSENTZPHASE - 1. Tag

Zeit

Programmpunkte

 Anreise
09.15 – 09.45Eintreffen der Teilnehmer
09.45 – 10.00Begrüßung und Modulübersicht
10.00 – 11.00Grundlagen einer Unternehmensstrategie
11.00 – 12.00Erfolgreiche Strategien im Werkzeugbau
12.00 – 13.00Workshop:
Praxisaustausch Strategie
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 – 15.15Trends und Entwicklungen produzierende Industrie
15.15 – 15.45Positionsbestimmung durch Benchmarking
15.45 – 16.15Pause
16.15 – 17.00Aktive Wertschöpfungsgestaltung durch Fokussierung und Kooperation
17.00 – 18.30Marktintelligenz/WOT Studien
18.30 - 21.00Abendveranstaltung

1. PRÄSENTZPHASE - 2. Tag

Zeit

Programmpunkte

08.00 – 09.15Vorstellung des Strategie-Case
09.15 – 09.45Pause
09.45 – 10.00Wettbewerbsarena:
10.00 – 11.00Strategische Erfolgspositionen 2019
11.00 – 12.00Strategisches Profil 2019
12.00 – 13.00Industrie 4.0 im Werkzeugbau:
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 – 15.15Workshop:
Industrie 4.0 Implementieren
15.15 – 15.45Strategische Ziele 2025
15.45 – 16.15Pause
16.15 - 18.30Strategische Erfolgsfaktoren 2025 und Maßnahmen
18.30 - 21.00Selbststudium

1. PRÄSENTZPHASE - 3. Tag

Zeit

Programmpunkte

08.00 – 09.15Vision, Mission, ausgearbeitete Präsentation
09.15 – 09.45Pause
09.45 – 12.00Präsentationen, Diskussion der Ergebnisse
12.00 – 13.00Von der Werkstattfertigung zum industriellen Werkzeugbau
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 - 15.45Workshop:
Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus
15.45 – 16.15Pause
16.15 – 17.00Einführung Modulaufgabe
17.00 – 18.30Wrap up
18.30 – 21.00Abreise

2. PRÄSENTZPHASE - 1. Tag

Zeit

Programmpunkte

 Anreise
09.15 – 09.45Eintreffen der Teilnehmer
09.45 – 11.00Industrialisierung im Werkzeugbau
11.00 – 12.00Produkt- und Prozessstandardisierung
12.00 – 13.00Workshop:
Produkt- und Prozessstandardisierung umsetzen
13.00 – 14.15Mittagspause
Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus Teil 2
14.15 – 15.15Fließfertigung und Synchronisierung
15.15 – 15.45Workshop (I/II)
Fließfertigung und Synchronisierung umsetzen
15.45 – 16.15Pause
16.15 – 17.00Workshop (II/II)
Fließfertigung und Synchronisierung umsetzen
17.00 - 18.00Lernspiel Synchronisierung
18.30 - 21.00Abendveranstaltung

2. PRÄSENTZPHASE - 2.Tag

Zeit

Programmpunkte

08.00 – 09.15Mitarbeiter als Schlüssel zum Erfolg
09.15 – 09.45Pause
09.45 – 10.00Grundlagen des Lean Managements
10.00 – 12.00Workshop
Lean erfolgreich umsetzen
12.00 – 13.00Lean 4.0 im Werkzeugbau
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 – 15.15Produktionssysteme im Werkzeugbau
15.15 - 15.45Lernspiel
Lean Management
15.45 – 16.15Pause
16.15 – 17.00Workshop
Lean Implementierung
17.00 – 18.30Vorstellung Ergebnisse Modulaufgabe
18.30 – 21.00Selbststudium

2. PRÄSENTZPHASE - 3.Tag

Zeit

Programmpunkte

08.30 – 09.15Vision Werkzeugbau 4.0 (I)
09.15 – 09.45Pause
09.45 – 11.00Vision Werkzeugbau 4.0 (II)
11.00 – 13.00Wrap up / Selbststudium
13.00 – 14.15Mittagspause
14.15 - 16.15Klausur (90/120 Min.) / Pause
16.15Abreise

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:

 



 


Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

Weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt:

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands





  oder  





     






WBA

Carmen Halm
Leiterin Weiterbildung